Abbott und Branchenführer des Gesundheitssektors zeichnen zukunftsorientierte Versorgungsteams für herausragende Leistungen in den Bereichen Krankenhaussysteme und Patientenergebnisse aus

Die Preisträger des UNIVANTS of Healthcare Excellence™ haben gezeigt, wie eine integrierte Versorgung – auch in der Labordiagnose – die Gesundheitsversorgung wertorientierter machen kann.

Abbott hat heute zusammen mit anderen weltweit führenden Unternehmen der Gesundheitsbranche die Gewinner des UNIVANTS of Healthcare Excellence Award 2019 bekannt gegeben. Die Gewinnerteams sind in verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens, darunter Gynäkologie und Geburtshilfe, Nephrologie, Informationstechnologie und Labordiagnose, neue Wege gegangen, um die Herausforderungen zu meistern, mit denen Krankenhaussysteme und Patienten in aller Welt konfrontiert sind.

„Gesundheitssysteme werden in Zukunft deutlich anders aussehen als heute. Diejenigen, die neue Wege beschreiten, um eine bessere Patientenversorgung und bessere Ergebnisse zu erzielen, führen diesen Paradigmenwechsel an“, so John Ginascol, Executive Vice President Core Diagnostic bei Abbott. „Der UNIVANTS of Healthcare Excellence Award fördert zukunftsweisendes Denken im Gesundheitswesen und hilft, die so erlangten wichtigen Erkenntnisse für eine wertorientierte Versorgung weltweit zu vermitteln.“

Die folgenden Teams verändern die Gesundheitsbranche auf innovative Weise für Patienten, Ärzte, Kostenträger und Gesundheitseinrichtungen:

  • Klinikum Ernst von Bergmann und Nierenzentrum Diaverum MVZ Potsdam in Zusammenarbeit mit der Otto-von-Guericke-Universität (OvGu) Magdeburg
  • Oxford University NHS Foundation Trust, Vereinigtes Königreich
  • University of Dundee, Vereinigtes Königreich

Über das Klinikum Ernst von Bergmann, das Nierenzentrum Diaverum MVZ Potsdam und die Otto-von-Guericke-Universität (OvGu) Magdeburg

Durch eine elektronische Benachrichtigung in Krankenakten der Patienten konnte dieses multidisziplinäre Team akute Nierenschäden, die oft symptomfrei verlaufen, deutlich früher erkennen. Auf diese Weise wurde die Anzahl der Patienten mit unentdecktem akuten Nierenschaden um 75 % reduziert. Beim sogenannten e-Alert hat das Labor des Krankenhauses mit Nephrologen zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass die Ärzte über die Testergebnisse informiert werden, damit sie schnell reagieren und Komplikationen vermeiden können.

Weitere deutsche Versorgungsteams, die für ihre Leistung mit dem UNIVANTS of Healthcare Excellence Award ausgezeichnet wurden, sind:

  • Marienhospital, Stuttgart
  • SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg

Über den UNIVANTS of Healthcare Excellence Award

Der UNIVANTS of Healthcare Excellence Award wurde in strategischer Zusammenarbeit zwischen Abbott und sieben weiteren renommierten Partnern entwickelt, die im Gesundheitswesen führend sind: der International Federation of Clinical Chemistry and Laboratory Medicine (IFCC), der AACC, der European Health Management Association (EHMA), Modern Healthcare, der Healthcare Information and Management Systems Society (HIMSS), der National Association for Healthcare Quality (NAHQ) und dem Institute of Health Economics (IHE).

„Die Gewinner haben gezeigt, wie wichtig es ist, Labordaten zu nutzen, um bessere Patientenergebnisse, eine höhere Patientenzufriedenheit und eine qualitativ hochwertige, effiziente medizinische Versorgung zu erzielen“, sagt Stephanie Mercado, CEO und Executive Director bei der NAHQ. „Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen klinischen Teams konnten sie Daten liefern, die deutlich bessere Ergebnisse für die Patienten belegen.“

Der UNIVANTS of Healthcare Excellence Award zeichnet integrierte klinische Versorgungsteams aus, die gemeinsam durch neue Technologien, Erkenntnisse und Lösungen eine bessere Leistung im Gesundheitssystem erzielen. Diese Teams haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Zusammenarbeit zu fördern und exemplarisch Folgendes nachgewiesen:

  • einen avantgardistischen Problemlösungsansatz
  • Nutzung aussagekräftiger Labordaten zur Erzielung deutlich besserer Ergebnisse
  • Transformation der Gesundheitsversorgung mit spürbaren Auswirkungen für Patienten, Ärzte, Kostenträger und Gesundheitssysteme

Das Award-Programm steht medizinischen Fachkräften und Teams aus aller Welt offen, unabhängig von ihrer Verbundenheit mit Abbott oder Partnern des UNIVANTS of Healthcare Excellence-Programms. Alle Partner, mit Ausnahme von Abbott, bewerten die eingereichten Beiträge und wählen die Gewinner aus. Bewerbungen für den UNIVANTS of Healthcare Excellence Award 2020 werden zwischen dem 1. August 2019 und dem 28. Februar 2020 entgegengenommen. Weitere Informationen zu den UNIVANTS of Healthcare Excellence Awards, den diesjährigen Preisträgern sowie zur Bewerbung finden Sie unter UnivantsHCE.com.

Über Abbott

Bei Abbott setzen wir uns dafür ein, dass Menschen ihr Leben durch die Kraft der Gesundheit in bestmöglicher Weise führen können. Seit über 125 Jahren bringen wir der Welt neue Produkte und Technologien – in den Bereichen Ernährung, Diagnostik, Medizintechnik und generische Marken-Pharmazeutika – und eröffnen dadurch mehr Menschen in all ihren Lebensphasen mehr Möglichkeiten. Heute arbeiten 99.000 von uns daran, dass die Menschen in den über 150 Ländern, für die wir tätig sind, nicht nur länger, sondern auch besser leben können.

Folgen Sie uns auf www.abbott.com, auf Facebook unter www.facebook.com/Abbott und auf Twitter unter @AbbottNews und @AbbottGlobal.

Abbott Media:

Astrid Tinnemans, astrid.tinnemans@abbott.com, 06122-583036

  • share Weiterleiten
  • print Drucken
  • download Herunterladen
true
accessibility

Sie sind dabei, zu einer anderen länder- oder regionalspezifischen Abbott-Website zu wechseln

Bitte beachten Sie, dass die von Ihnen angeforderte Website für die Einwohner eines speziellen Landes oder für spezielle Länder gedacht ist, wie auf dieser Website angegeben wird. Daher kann die Website Informationen über Arzneimittel, Medizinprodukte und andere Produkte oder Verwendungen dieser Produkte enthalten, die in anderen Ländern oder Regionen nicht genehmigt sind.


Die Website, die Sie angefordert haben, ist vielleicht nicht für Ihre spezielle Bildschirmgröße optimiert.

Möchten Sie fortfahren und diese Website verlassen?

accessibility

Sie sind dabei, die Abbott Websites zu verlassen und zu einer Website einer Drittfirma zu wechseln

Links, die Sie von den weltweiten Abbott-Websites zu anderen Seiten leiten, unterliegen nicht der Kontrolle durch Abbott und Abbott ist nicht für die Inhalte einer solchen Website oder untergeordnete Links solcher Websites verantwortlich. Abbott stellt diese Links nur als weiterführende Informationen zur Verfügung, und die Einbeziehung eines Links bedeutet nicht, dass Abbott die verlinkte Seite billigt.


Die Website, die Sie angefordert haben, ist vielleicht nicht für Ihre Bildschirmgröße optimiert.

Möchten Sie fortfahren und diese Website verlassen?